Landesmeisterschaft der HGR A Latein 2018

Am 15. September 2018 wurde im beschaulichen Weissach im Tal die diesjährige Landesmeisterschaft der Hauptgruppe A Latein ausgetragen. Wärend die Vor- und Zwischenrunden noch in einem sportlichen Rahmen stattfanden, wurde das Finale des Turniers vom Ausrichterverein TSZ Weissacher Tal in das Programm seines traditionellen Tälesballs eingebettet.

Nach wochenlanger intensiver Vorbereitung gingen gleich drei Paare für den Casino Club Cannstatt e.V. in der sogenannten Kronprizenklasse an den Start. Für zwei von ihnen war es gleichzeitig auch das erste gemeinsame Turnier. Alle Paare waren sichtlich gut aufgelegt und zeigten entsprechend starke Leistungen.

Nach nur drei Monaten Tanzpartnerschaft legte das Paar Arseni Marschin / Sophie Lynn Peters einen Senkrechtstart hin. Mit ihrem überzeugenden Auftritt belegten Sie auf Anhieb einen tollen 14 Platz und verpassten damit nur knapp das Semifinale.

Auch die brandneue Paarkonstellation Pierre Bernoon / Nina Messina zeigte nach gerade mal zwei Monaten gemeinsamen Trainings eine harmonische und sehr souveräne Leistung, mit der sie Platz 17 belegten.

Das mittlerweile turniererfahrene Zweiergespann Philipp Weller / Daniela Weimar präsentierte sich mit einer verbesserten Performace, schafften jedoch nicht den Sprung in die nächste Zwischenrunde und belegten Platz 34.

Das CCC-Team gratuliert allen Paaren und wünscht viel Erfolg bei den weiteren Turnieren der Herbstsaison!


Der Weg zu uns