TBW-Trophy 2018 in Weinheim: Ein Sieg und weitere Erfolge für Cannstatt

Am 30. Juni und 1. Juli 2018 fand in Weinheim das zweite Qualifikations-Wochende der TBW-Trophy 2018 statt. In diesem Jahr bestand die renommierte Turnierserie aus nur zwei Teilen. Nach dem ersten Qualifikations-Wochenende, das im April 2018 in Karlsruhe stattgefunden hatte, bestand für die Paare der Hauptgruppe und Hauptgruppe II am vergangenen Wochenende somit die letzte Chance, Punkte für die diesjährige Turnierserie zu sammeln. Eine Chance, die auch die Cannstatter Paare sich nicht entgehen ließen.

Pierre Bernoon und Andrea Sonström sowie Philipp Weller und Daniela Weimar nutzten die Doppelstartmöglichkeiten in der Hauptgruppe und Hauptgruppe II A Latein jeweils optimal aus und brachten es an dem Wochenende auf insgesamt 8 Starts für den Casino Club Cannstatt. Doch nicht nur die Quantität hat an diesem Wochenende gestimmt. Trotz sommerlicher Hitze zeigten sich beide Paare in Top-Form und brachten starke tänzerische Leistungen aufs Parkett.

Die Ergebnisbilanz kann sich sehen lassen: 

Samstag, 30. Juni:

Bernoon / Sonström erringen souverän den Sieg in der Hgr. II A Latein.

Mit einem tollen 4. Platz  verpassen sie anschließend nur knapp das Siegertreppchen in der Hgr. A Latein. Mit einem 8. Platz in der Hgr. II A Latein und einem geteilten 15.-16. Platz in der Hgr. A Latein sind auch  Weller / Weimar weiter auf dem Vormarsch.

Sonntag, 1. Juli:

Mit einem 2. Platz in der Hgr. II A Latein können Pierre und Andrea einen weiteren Treppchenplatz für sich verbuchen. Mit einem 8. Platz bei diesem Turnier können Philipp und Daniela ihr Ergebnis vom Vortag halten. Bei dem gemeinsamen Turnier der Hgr A/S-Latein gehen schließlich ein 14. (Bernoon/ Sonström) und ein 19. Platz (Weller/ Weimar) auf das Konto des Casino Club Cannstatt.

Der CCC-Team  gratuliert!

 

 


Der Weg zu uns